Nicht zu knacken - Ist Ihr Passwort sicher?
13.08.2018
 

Viele Menschen sind oft sehr leichtsinnig bei der Wahl Ihres Kennwortes.
Aus Bequemlichkeit wählen die meisten Menschen ein Passwort,
welches leicht zu merken ist, z.B. der Name eines Haustieres oder einer Person,
aber diese Passwörter sind meist unsicher und können schnell geknackt werden.

Was ist ein sicheres Passwort?

Ein sicheres Passwort sollte kein existierendes Wort sein, sondern ein zufällig generiertes Kennwort. Es sollte Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthalten und nicht zu kurz sein.

Tipp: Überlegen Sie Sich einen Satz. Z.B. Die Maus ist klein & der Elefant ist groß. Nehmen Sie dann die ersten Buchstaben jedes Wortes, also DMik&dEig und fügen Sie noch eine beliebige Zahl hinzu.

Seien Sie kreativ bei der Wahl Ihres Passwortes!

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Die Zwei Faktor Authentifizierung kann man mittlerweile bei fast allen Accounts einstellen. Sie brauchen zusätzlich zu Ihrem regulären Passwort einen Code, der Ihnen bei jedem einloggen auf Ihr Handy, per SMS oder per App, geschickt wird. Sie brauchen also Wissen (Passwort) und Besitz (Handy).

Wie merke ich mir ein Passwort?

Ein Passwort, das man sich leicht merken kann, ist natürlich bequemer, aber wenn es sich um wichtige Daten handelt sollte man sich, durch die Wahl eines sicheren Passwortes, vor Hackerangriffen schützen. Mit einem Passwort Manager muss man sich nur noch ein Passwort merken. Alle anderen Kennwörter sind dann im Manager gespeichert.

 

Hard-soft berät Sie natürlich gerne bei der Verwaltung Ihrer Kennwörter.

 

Diesen Beitrag teilen